Psychotherapie für Erwachsene

Als psychologische Psychotherapeutin mit Fachkunde in Verhaltenstherapie arbeite ich nach dem kognitiv-verhaltenstherapeutischen Ansatz. Dieser ist bislang der Therapieansatz mit der höchsten nachweisbaren Evidenz und ist ein von der Krankenkasse anerkanntes und bezahltes Richtlinienverfahren, deren Wirksamkeit in wissenschaftlichen Studien vielfach nachgewiesen wurde. 

Ursprünglich basiert dieses Verfahren auf der Lerntheorie. Störendes, problemhaftes Verhalten ist demnach „erlernt“. Es werden Gedanken, Verhalten, aber auch Gefühle in der gemeinsamen Arbeit fokussiert. 

 

Diese drei Faktoren beeinflussen die Art, wie wir im Laufe unseres Lebens Beziehungen eingehen, Situationen wahrnehmen und Entscheidungen treffen – je nach Ihren Bedürfnissen, Ihrem Therapieziel und Ihren Wünschen kommen dabei verschiede Elemente aus den sogenannten 3. Welle-Verfahren zum Einsatz, das heißt wir haben die Möglichkeit emotionsaktivierende , schematherapeutische oder auch achtsamkeitsbasierte Elemente in die Therapie mit einzubeziehen. 

Typische Methoden sind die Situationsanalyse, Verhaltensübungen und imaginative Techniken. Des Weiteren kommen Entspannungsverfahren, mentales Training und Achtsamkeitselemente zum Einsatz.

In der Regel finden Therapiesitzungen einmal wöchentlich mit einer Dauer von 50 Minuten statt.

Coaching​

Sie möchten Ihren beruflichen und persönlichen Weg finden und mit Ihren Ressourcen, Stärken und Talenten wieder in Kontakt kommen? Dann ist das Coaching genau das Richtige für Sie. Nicht immer ist eine Psychotherapie nötig. Manchmal genügen schon wenige Stunden professioneller Begleitung um eine positive Veränderung zu bewirken.

Gemeinsam räumen wir die Hindernisse aus dem Weg, damit Sie das Leben so leben können, wie Sie es sich vorstellt haben. Dafür sollten einst bewährte, aber aktuell nicht mehr hilfreiche Glaubenssätze und Verhaltensmuster erkannt werden, um für Sie wieder einen klaren Blick auf Ihre Ziele zu schaffen.

Was ist Coaching?

Eine methodengestützte und strukturierte Möglichkeit, wie Sie sich mit Ihren individuellen Themen, Problemen, Wünschen und Zielen auseinander setzen können. So haben Sie die Chance, immer wiederkehrende Erfahrungen und persönliche Muster zu erkennen und diese mittels Strategien zu verändern und somit neue Wege zu beschreiten.

Die Gründe, die für ein therapeutisches Coaching sprechen, sind so vielfältig, wie wir Menschen selbst. Sie…

 suchen eine neue berufliche Perspektive

 möchten sich selbstbewusster präsentieren

 wollen Ihr Leben freier nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen gestalten

 möchten Glaubenssätze und Verhaltensmuster erkennen und Ihr Potential freisetzen

und noch viele mehr.

Coaching bietet Ihnen durch eine methodische und strukturierte Herangehensweise die Möglichkeit, Hindernisse zu erkennen, zu verstehen und aufzulösen, damit Sie innerlich freier und kreativer an Ihre Problemlösung herangehen können. Überzeugt? Dann nehmen Sie hier Kontakt auf.

Persönlichkeitscoaching

  • Die eigene Richtung bestimmen
  • Erkennen von Glaubenssätzen und Verhaltensmustern
  • Die eigenen Bedürfnisse erkennen und leben
  • Verbesserung der eigenen Kommunikation
  • Umgang mit Ängsten & Zweifel
  • Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • Lebensänderung/Neuorientierung
  • Entscheidungsschwierigkeiten

Berufscoaching

  • Erkennen Ihrer Stärken
  • Formulierung privater und beruflicher Ziele
  • Lösung von Konflikten mit Vorgesetzten und Kollegen
  • Berufliche Neuorientierung
  • Blockaden lösen & Ängste überwinden
  • Präventiv Burnout oder Boreout entgegenwirken
  • Umgang mit Verantwortung
  • Work-life-Balance

Onlineintervention

Sowohl die Psychotherapie als auch das Coaching kann online per Videotelefonie durchgeführt werden. Dafür verwende ich einen von der Bundespsychotherapeutenkammer zertifizierten, sicheren Anbieter, welcher bezüglich Ihrer Daten eine besondere Sensibilisierung aufweist. Ihre Daten sind somit bestens geschützt.

Zahlreiche Studien belegen die Wirksamkeit von videobasierter Psychotherapie bzw. videobasierten Coaching. Am besten evaluiert sind hier Störungen wie Depression und Angststörung. Es gibt auch erste Studien, die vielversprechende Ergebnisse bei anderen Störungen zeigen wie z.B. der posttraumatischen Belastungsstörung.

Alles Wissenswerte auf einen Blick

Alles Wissenswerte auf einen Blick

  • Wirksamkeit wissenschaftlich belegt
  • Hohe Zufriedenheit durch maximale Flexibilität
  • Ortsunabhängig
  • Kostenübernahme durch die Krankenkassen (Stand 20.05.2020)
  • Zeitersparnis durch Wegfall des Anfahrtsweges

Einzige technische Vorrausetzung:

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Sie können mich gerne per Email, Kontaktformular oder Telefon kontaktieren, damit wir zeitnah einen Termin für ein vertrauliches Erstgespräch vereinbaren können. Sie brauchen weder eine Überweisung noch eine Gesundheitskarte. Weitere Informationen finden Sie unter Ablauf & Kosten.

Durch mein Studium der klinischen Psychologie und der mehrjährigen Weiterbildung als psychologische Psychotherapeutin in dem Richt­linien­verfahren Verhaltens­therapie bin ich bestens ausgebildet und kann kompetent mit Ihrem Anliegen umgehen. Des Weiteren unterliegen unsere Gespräche der Schweigepflicht. Da die Basis einer erfolgreichen Zusammenarbeit auch immer in der gemeinsamen Beziehung liegt, hören Sie auf Ihr Bauchgefühl und entscheiden Sie selber, ob Sie sich wohlfühlen.

Ja, die Sitzungen können auch online stattfinden. Aktuell (Stand 15.05.2020) wird die Psychotherapie sowohl von den privaten Krankenkassen als auch von den gesetzlichen Krankenkassen aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie finanziert. Coaching und selbstgezahlte Psychotherapie können grundsätzlich online stattfinden. Dafür verwende ich einen von der Bundespsychotherapeutenkammer zertifizierten, sicheren Anbieter, über den die Sitzungen stattfinden können.


Was sind die ersten Schritte? Was sollte ich bedenken?

Sie können mich gerne per Email, Kontaktformular oder Telefon kontaktieren, damit wir zeitnah einen Termin für ein vertrauliches Erstgespräch vereinbaren können. Sie brauchen weder eine Überweisung noch eine Gesundheitskarte. Weitere Informationen finden Sie unter Ablauf&Kosten


Woher weiß ich, dass ich hier mit meinen Problemen gut aufgehoben bin?

Durch mein Studium der klinischen Psychologie und der mehrjährigen Weiterbildung als psychologische Psychotherapeutin in dem Richtlinienverfahren Verhaltenstherapie bin ich bestens ausgebildet und kann kompetent mit Ihrem Anliegen umzugehen. Des Weiteren unterliegen unsere Gespräche der Schweigepflicht. Da die Basis einer erfolgreichen Zusammenarbeit auch immer in der gemeinsamen Beziehung liegt, hören Sie auf Ihr Bauchgefühl und schauen Sie für sich selbst, ob Sie sich wohlfühlen.


Können die Sitzungen auch online stattfinden?

Ja, die Sitzungen können auch online stattfinden. Aktuell (Stand 15.05.2020) wird die Psychotherapie sowohl von den privaten Krankenkassen als auch von den gesetzlichen Krankenkassen aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie finanziert. Coaching und selbstgezahlte Psychotherapie können grundsätzlich online stattfinden. Dafür verwende ich einen von der Bundespsychotherapeutenkammer zertifizierten, sicheren Anbieter, über den die Sitzungen stattfinden können.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehe ich von Ihrem Einverständnis aus.